Die IruiniBlocks Mod für Fabric ist in erster Linie eine Community-Mod, angepasst an unseren Communityservern und den Wünschen und Bedürfnissen unserer Mitspieler. Es erweitert den Umfang des Spiels um das 10-Fache und stellt einige tolle neue Möglichkeiten zur verfügung seine Gebäude filigraner und detailierter zu gestallten.

Funktionen unserer Mod - Iruiniblocks

Inhalt

1. Die Wrench

Die Wrench (zu Deutsch Schraubenschlüssel) ist eines der wichtigsten Tools in diesem Modpack, mit ihr lassen sich Blöcke auf verschiedene Arten modifizieren. Unter anderem lassen sich dadurch Treppen in Rampen umformen, die Leuchtpanels in verschiedene Formen oder auch glassierte Keramik drehen. Genauere Beschreibungen findet ihr bei den jeweiligen Blöcken, immer wenn hier bei einer Funktion das -Symbol steht braucht ihr die Wrench zum Auslösen dieser Funktion.

Solltet ihr mit der eine Blockform festlegen, zum Beispiel eine Treppe in eine Rampe umwandeln, so wird dies gespeichert und jede weitere Treppe (egal von welchem Block) wird automatisch zur Rampe, bis dies wieder durch die geändert wird.

Beachtet bitte, alle folgenden Kommandos sind Standartgemäß deaktiviert, ihr benötigt administrative Rechte auf den jeweiligen Spielsatnd um sie zu aktivieren. Im Einzelspieler müsst ihr darauf achten, dass euer Spielstand Cheats aktiviert hat.

2. Teleportpunkte

Insgesamt stehen sieben Teleportpunkte zur Verfügung, einer davon ist individuell und kann von jedem Spieler festgelegt werden. Die übrigen zwei können von Serveradmins vorgegeben werden. Um die gefährlicheren Orte wie Nether und End nicht gänzlich zu entschärfen ist es nicht möglich Teleporter-Punkte in diese Welten zu setzen oder sie von dort zu verwenden.

Über die Befehle /trigger go_storage und /trigger go_town können die Spieler zu den von Administratoren festgelegten Punkten teleportieren.

Die Punkte können die Administratoren mit folgenden Kommandos einrichten:
Koordinaten des Lagerpunktes festlegen
/scoreboard players set IruBot storage.x [X]
/scoreboard players set IruBot storage.y [Y]
/scoreboard players set IruBot storage.z [Z]

Koordinaten des Stadtpunktes festlegen
/scoreboard players set IruBot town.x [X]
/scoreboard players set IruBot town.y [Y]
/scoreboard players set IruBot town.z [Z]

Mit dem Befehl /trigger go_home add [1-9] können die Spieler zu einen (von 9) von ihnen festgelegten Punkt reisen, hierfür müssen die Spieler zuvor ihr Zuhause über den Befehl /trigger set_home add [1-9] definieren.

Server Administratoren können die Teleport-Funktionen jederzeit deaktivieren. hierzu müssen sie folgende Kommandos verwenden:

Die Heimatpunkte deaktivieren / aktivieren : /scoreboard players set IruBot active.home [0/1] (Standart:0)

Den Lagerpunkt deaktivieren / aktivieren : /scoreboard players set IruBot active.storage [0/1] (Standart:0)

Den Stadtpunkt deaktivieren / aktivieren : /scoreboard players set IruBot active.town [0/1] (Standart:0)

Heimpunkte können im übrigen auch für jeweils einen Spieler deaktiviert werden, hierzu muss folgendes Kommando verwendet werden:
/scoreboard players set [Spielername] no_home [0/1] (Standart:0)

3. Der Magnet

Mit dem Magneten können Spieler Blöcke und Items die in einem Umfeld von 8 Feldern um sie herum liegen zu sich heran ziehen, dies ist besonders Hilfreich, beim Bauen in großer Höhe oder übner Lava. Der Magnet kann je nach Bedarf über den Befehl an- und ausgeschaltet werden.

Server Administratoren können die Magnet-Funktion jederzeit deaktivieren. hierzu müssen sie folgende Kommandos verwenden:
/scoreboard players set IruBot active.magnet [0/1] (Standart:0)

4. Der Unbreakable-Shop

Um den Spielern einen gewissen Luxus zu bieten verfügt dieses Datapack über die Möglichkeit Gegenstände unzerbrechlich zu verzaubern. Hierfür muss der Spieler das entsprechende Tool (oder die Rüstung) in der Hand halten, mindestens 30 Level haben und den Befehl /trigger buy_unbaekable auslösen. Die 30 Level werden dabei dem Spieler abgezogen.

Server Administratoren können dieese Funktion jederzeit deaktivieren. hierzu müssen sie folgende Kommandos verwenden:
/scoreboard players set IruBot active.shop [0/1] (Standart:0)

5. Die Willkommensnachricht

Jeder neue Spieler erhält eine feierliche Willkommensnachricht. Administratoren können diese ebenfalls bei Wunsch deaktivieren mit
/scoreboard players set IruBot active.welcome [0/1] (Standart:0)

4. Neue Zäune und Zauntore

Neben der Tatsache, dass es möglich ist aus allen Holzarten Mauern zu bauen können nun auch aus den Stämmen auch Zäune und Zauntore erstellt werden. Da hierfür das Grundholz verwendet wird sind sie geringfügig teuer als Zäune aus Brettern.

Weiter haben wir ein spezielles Model eingefürt um Knochenzäune (und Knochenzauntore) zu gestallten, diese werden aus Knochen und Knochenblöcken anstelle von Stöckchen und Holzblöcken erstellt.

5. Neue Leuchtmittel

Wir finden gerade im Bereich Beleuchtung hat Mojang viel Potential vertan um schöne Gebäude zu bauen, die nicht überladen mit Leuchtmitteln sind. Fakt ist im Survival muss man seine Objekte gut ausleuchten, aber es sollte möglich sein dies Dezent zu tun ohne sein Objekt zu überladen.

Kürbisse und Melonen haben je einen neuen Leuchtblock mit Seelenfackel erhalten und die Melone hat endlich auch eine Laterne erhalten.

Pilzlichter (Ungefärbt) lassen sich im Ofen zu Pilzschlacke einschmelzen, dieser Block kann normal verwendet werden, hat allerdings keine Formen an der Säge. Gesetzt kann der Block nur mit Behutsamkeit abgebaut werden, alternativ dropped der Block einen von 16 zufälligen Leuchtpilzen. Mit diesen lassen sich Waldflächen dezent beleuchten.

Glowstone lässt sich an der Werkbank in Glas einfassen, auch mit bunten Glas. Um so eine Glaslaterne zu craften. Der Einhornglowstone und das Regenbogenglas haben ebenfalls eine Glaslaterne.

Aus einigen hochwertigeren Materialien lassen sich Feuerschalen herstellen. Je nach Art der Flammen variert die Leuchtkraft. Es gibt sie aus Stahl, Eisen, Diamant, Gold, Smaragd, Knochen, Obsidian und Goldduruchzogenen Schwarzstein.

Aus Paprikas (siehe Unten) können Laternen hergestellt werden, diese sind von der Funktion her identisch zu den normalen Laternen, nur bunter.

7. Geheime Türen

Stein, Bruchstein, Steinziegel, Gemeißelte Steinziegel Sandstein, Ziegel, Andesit, Diorit, Granit, Polierter Andesit, Polierter Diorit, Polierter Granit und diverse Glasblöcke haben jeweils eine Tür bekommen, die genauso aussieht wie der Block, dadurch lassen sich Wege tarnen und verstecken.

8. Ketten und Leitern

Ketten gibt es hier auch aus Gold und nicht nur aus Eisen.

Leitern wurden von uns ebenfalls aus Gold und Eisen hinzugefügt.

9. Neue Bäume

Wir haben Obstbäume hinzugefügt, diese haben Stäumme und Laub in bunten Farben, passend zu der jeweiligen Frucht oder Pflanze. Momentan haben wir Kirschen in Rosa und Zitronen in Gelb. Das Holz kann voll verarbeitet werden, ausser Schilder und Boote ist alles was aus normalen Holz machbar ist hier auch verfügbar. Das Laub dropped neben Setzlingen und Stöckchen hier auch die entsprechende Frucht.

Wir zwei Bäume hinzuegfügt, die schwarzes und weißes Holz und Laub liefert. Diese Bäume entwickeln beim wachsen Ranken in den jeweiligen Farbem, ausserdem hat das Laub der zwei Bäume passende Partikel.

Die Setzlinge können beim Abbauen von Gras gefunden werden, ausserdem können die Bäume im Wald der Symmetrie gefunden werden.

Der Donutbaum ist ein Baum an dem Gebäck wächst, aus den Ranken können beim Abbau 10 verschiedene bunte Donuts fallen. Diese können auch auf dem Boden platziert werden und bis zu 4 pro Block gestapelt werden.

Die Setzlinge können beim Abbauen von Gras gefunden werden. Wenn ein Donut Baum auf 2x2 wächst, dann wird der der Grassboden unter dem Baum in Zuckerguss verändert.

Der tote und der verrottete Baum sind zwei neue Bäume, die man nur auf verrotteten Friedhöfen finden kann. Beide Bäume versorgen Spieler mit Monsterloot

Die toten Baumstämme können nur mit Behutsamkeit abgebaut werden, ansonsten zerfällt der Stamm zu Rinde, Monsterloot und Setzlingen. Vier Rinden können in einem 2x2 Grid zu einem Holzblock zusammen gecraftet werden.

10. Anbaubare Pflanzen

Wir haben einige neue farmbare Pflanzen hinzugefügt. Diese werden wie Karotten oder Weizen auf Farmboden gestellt und wachsen dort. Momentan gibt es Blaubeeren, Erdbeeren, Zwiebeln, Tomaten, Paprika, Chili, Salat, Gurken, Mais, Trauben, Blumen und Kaffee. Wie bei den Bäumen können auch hier die Samen beim abbauen von Gras gefunden werden, bei Zwiebeln droppen dort direkt die Zwiebeln, da es keine Zwiebelsamen gibt.

Paprika dropped die Frucht in allen 4 Farben. Kaffee kann nicht auf Feldern gepflanzt werden, sondern wird wie Kakao an Tropenbäume gehangen.

Die anbaubaren Blumen sind eine bunte Mischung aller kleinen Blumen im Spiel, zu den Normalen Blumen haben wir 31 neue eigene Blumen hinzugefügt. Die meisten der Blumen können ebenfalls in Farbstoff umgewandelt werden. Einige der Blumen sind nicht ''hinstellbar'' sondern sind Flach, diese können zur Dekoration an Böden, Wänden und Decken angebracht werden.

11. Farbquellen

Aus einigen Früchten können Farbstoffe hergestellt werden. Dabei wird eine Frucht zu einer Farbe.

Schwarzer Farbstoff: Kaffee, schwarze Calla
Brauner Farbstoff: Rohrschilf
Blauer Farbstoff: Blaubeeren, Blaue Horstensie, Blaue Moosblume
Grüner Farbstoff: Gurke, Ranken Sproß
Hellblauer Farbstoff: Hellblaue Freesie, Hellblaue Horstensie
Hellgrüner Farbstoff: grüne Paprika, Venusfliegenfalle
Magenta Farbstoff: Magenta Dahlie, Veronika Cupido
Oranger Farbstoff: orangene Paprika, orangene Petunie
Pinker Farbstoff: Pinke Gladiole, Pinke Horstensie
Violetter Farbstoff: Trauben, Violette Petunie
Roter Farbstoff: Erdbeeren, rote Paprika, Tomaten, Chillie, rote Gerbera, rote Geranie, rote Dahlie, rote Ingwerblume, Rafflesie, Raffuusie, rote Moosblume
Weißer Farbstoff: weiße Lilie, weiße Gerbera, weiße Calla, weiße Fresie, weiße Moosblume
Gelber Farbstoff: gelbe Paprika, Mais, gelbe Gerbera, gelbe Dahlie, gelbe Moosblume
Knochenmehl: Knochenblume

12. Kisten

Viele Früchte können in Kisten gepackt werden und dann als Dekoobjekte ausgestellt werden. Diese Kisten sind rein kosmetische Blöcke und es ist nicht möglich den Inhalt wieder von der Kiste zu entfernen. Auch die leere Kiste kann aufgestellt werden.

Folgende Früchte können momentan in Kisten gepackt werden, die Rezepte sind immer identisch:
Erdbeeren, Blaubeeren, Kirschen, Melonen (Blöcke), Kürbisse, Äpfel, Kartoffeln, Süße Beeren, Rote Beete, Zwiebeln, Zitronen, Tomaten, Chili, Paprika (alle 4), Gurken, Salat, Mais, Kakaobohnen, Kaffeebohnen

13. Regale

Regale sind ebenfalls nur Dekoobjekte. Es gibt Regale mit verschiedenen Füllungen, je nach Art ändert sich das Rezept leicht. Zunächst brauchen alle Rezepte erst einmal ein leeres Regal als Ausgangsmaterial.

Für Regale mit Flüssigkeiten-Fläschchen, müssen einfach in dem unten stehenden Rezept die Wassereimer durch die Gewünschte Flüssigkeit ersetzt werden. Auch wenn Eimer verwendet werden, so wird der Inhalt immer als Flasche im Regal angezeigt: Wassereimer, Lavaeimer, Milcheimer, Honigflaschen, Kaffee, Kakao und sämtliche Fruchtsäfte.

Die Regale mit der Lava leuchten.

Für Regale mit Blöcken, müssen einfach in dem unten stehenden Rezept die Obsidianblöcke durch den gewünschten Block ersetzt werden. Es stehen alle Blöcke als Regale zur verfügung.

Für Regale mit Farbfläschen, müssen einfach in dem unten stehenden Rezept die rote Farbe durch den gewünschte Farbe ersetzt werden. Es stehen alle Farben als Regale zur verfügung, ausserdem gibt es ein spezielles Rezept für Regenbogenfarbe.

Für Regale mit Eiern einfach folgendes Rezept für Ostereier-Regale verwenden oder für Hühnereier Regale-Hühnereier verwenden.

14. Zierbäume

Aus einen Laub und einer Stammmauer lassen sich Zierbäume craften, diese sind Dekoobjekte für Gärten. Diese lassen sich aus allen Bäumen und den Pilzbäumen erstellen. Die beiden Rezeptblöcke müssen immer passend zueinander sein, demnach braucht Eichenlaub immer eine Eichenmauer und der rote Pilzblock immer einen Pilzstiel. Mischungen sind nicht möglich.

15. Nachttische, Kommoden, Lowboards, Kleiderschränke

Nachttische, Kommoden und Lowboards sind alternativen zu Kisten und Fäßern, sie können aus allen Brettern gebaut werden und sehen dadurch entsprechend des jeweiligen Holzes aus. Auch wenn die Kommoden doppelt so groß sind wie die Nachttische sieht Minecraft momentan nicht vor auf einen Block mehr als 27 Stacks Items zu speichern, vielleicht wird die größe der Kommoden in der näheren Zukunft noch geändert. Lowboards können, da sie Halbblöcke sind, sowohl Unten als auch Oben platziert werden.

16. Gelee-Blöcke

Die Geleeblöcke sind ähnlich dem Schleimblock, sie negieren Fallschaden und lassen den Spieler wie ein Trampolin springen. Auf die Klebefunktion der Schleimblöcke haben wir hier allerdings verzichtet.

17. Nahrungsmittel

Die Pizza kann hingestellt und gegessen werden wie ein Kuchen.

Das Croissant ist ein normales Nahrungsmittel, allerdings werden hier drei Schritte zum herstellen benötigt..

Fleischblöcke Gebratenes Huhn, Schwein und Rind können zu Fleischblöcken zusammen gecraftet werden.

18. Kakao, Kaffe und Fruchtsaft

Aus vielen Früchten lassen sich Getränke herstellen. Die Tränke wirken wie normale Nahrung, haben allerdings eine Trinkanimation. Alle Getränke können als Dekoobjakte hingestellt werden. Ausser Kakao und Kaffee haben alle Fruchtsäfte identische Rezepte, in denen nur die Frucht ausgetauscht wird. Für Fruchtsäfte können Äpfel, Trauben, Zitronen, Süße Beeren, Erdbeeren, Blaubeeren, Karotten, Tomaten, Gurken, Melonen (Ganzer Block), Kürbisse, Rote Beete oder Trauben verwendet werden.

19. Kot

Da wir finden, dass Schweine im Gegensatz zu allen anderen Farmtieren etwas im Nachteil sind haben wir den Schweinen einen zusätzlichen Drop, ähnlich den Eiern der Hühner spendiert. In unregelmäßigen Abständen lassen Schweine nun Kot fallen, dieser kann eingesammelt werden und wie Knochenmehl verwendet werden.

Ausserdem können 9 Kot zu einem Kothaufen zusammen gecraftet werden, dieser nicht solide Block reduziert die Bewegungsgeschwindigkeit wenn er berührt wird massiv, zusätzlich hat dieser Block Schwerkraft, sprich er fällt wenn kein Block unter ihm steht.

20. Treibsand

Treibsand hat die gleichen Eigenschaften wie Sand, nur dass er nicht massiv ist, sprich Spieler fallen durch diesen Block ähnlich wie durch Spinnweben langsam durch. Äußerlich sieht dieser Block genauso aus wie Sand. Selbstverständlich gibt es diesen Block auch als roten Sand.

21. Stahlstacheln

Die Stahlstacheln sind Fallenblöcke, die vor allen für eigene Dungeons vorgesehen sind. Sie sind teuer in der herstellung, sehr Massiv, verletzten Spieler und Mobs wenn sie sich auf diesen bewegen und schränken deren Bewegungsgeschwindigkeit ein. Sie können an Wänden, Bäden und Decken angebracht werden und lassen sich per Kolben verschieben.

22. Dekoelemente

Knochenschädel: Dieser nicht solide Block ist ein reines Dekoelement mit einer sehr geringen Leuchtkraft. Er wird an der Säge aus einen Knochenblock gecraftet.

Monster Block und Monster Augen Block: Diese unheimlichen Blöcke haben die gleichen Eigenschaften wie die Geleeblöcke

Abgewandelte Dekoobjekte: Einige Blöcke sind technisch entweder sehr lastig oder nur für Admins/Creatives zugänglich, daher bieten wir sie ohne Funktion als Dekoobjekt an.

Dekotrichter: Haben keine Funktion und werden an der Säge aus Eisenblöcken gesägt., ausserdem können Trichter an der Säge in Dekotrichter umgewandelt werden.

Diamantglas: Ist ähnlich der Barriere, hat allerdings Maus-Over Outlines und kann abgebaut werden.

23. Möbel

Holz Stühle und Tische: An der Säge können aus Holzbrettern sämtlicher Arten Stühle und Tische gesägt werden. Diese sind momentan rein kosmetisch, auf den Tischen können allerdings Objekte gestellt werden.

Sessel und Sofas: Aus Wollblöcken oder Lederblöcken können an der Säge Sessel und Sofas gesägt werden. Die Sofas gibt es in verschiedenen Elementen, die beliebig zusammen gesetzt werden können.

Badezimmer Möbel: Aus verschiedenen Blöcken lassen sich Toiletten, Trinkbrunen und Waschbecken craften. Hierzu einfach in den folgenden Rezepten den Quarzblock durch den gewünschten Block austauschen. Momentan stehen diese Möbel in Quarz, Beton, Keramik, glasierter Keramik, Sandstein und roten Sandstein zur verfügung. Jedes Möbelstück kann angeklickt werden um eine dekorative Aktion auszuösen.

Obsidian Badezimmer Möbel: Die Badezimmermöbel stehen auch in Obsidian zur verfügung, allerdings sind die Rezepte hier leicht anders und es ist kein Wasser in den Objekten sondern Lava.

Klopapier: Klopapier wird aus Bambus und Papier gecraftet, es kann hingestellt werden. Bis zu 8 Rollen können auf ein Feld gestapelt werden.

Zusätzlich können Halterungen gebaut werden auf denen die Rolle gesetzt werden kann. Beim Benutzen einer vollen Klopapierhalterung spawnt ein Blatt Papier, allerdings wird die Rolle bei jeder Benutzung kleiner und nach 8 Blatt ist die Halterung leer.

24. Minispiel Zubehör

Da wir in unserer Community viele Brettspieler haben war es nur eine Frage der Zeit bis wir die ersten einfachen Brettspiele nach Minecraft portieren, alle Spielfiguren und Steine können ohne Tool mit der Hand, sofort abgebaut werden.

Würfel und Zähler: Beides kann aus Knochenblöcken an der Säge gesägt werden. Der Würfel zeigt beim platzieren einen Zufälligen Wert zwischen 1 und 6. Er kann ausserdem angeklcikt werden und würfelt einen neuen Zufallswert aus. Der Zähler startet beim platzieren immer auf 0 und wird pro Klick um 1 größer, bis 9 danach geht der Zähler wieder auf 0. Beide Objekte geben Redstone Signale in der Höhe ihres Wertes aus

Spielfiguren: Aus Beton, Sandstein, Roter Sandstein, Gold, Smaragt, Lapis und Diamant können an der Säge Spielfiguren gesägt werden.

Die erste Figur ist eine Standart Figur für Mensch Ärger dich nicht oder Halma, danach kommen Bauer, Turm, Läufer, Springer, Dame und König für das Schachspiel und ein Mühlestein. Dieser ist Stapelbar um damit auch Dame spielen zu können. Dieser muss allerdings nach jedem Zug neu gestapelt werden.

25. Neue Biome

Symmetrie Forrest Ein idlyischer Wald voller Pandas und Bäumen in Panda-Farben. Der komplette Wald ist in Schwarz und Weiß gehalten. Hier wachsen hier Elfenbäume und Ebenholzbäume, als seltene Farbtupfer findet man Bambus und Leuchtmelolonen. Im Boden findet man Schwarzstein und Weißstein. Ausserdem gibt es das Prismarinerz, aus dem Scherben, Kristalle und selten auch Schwämme kommen können.

Rotten Graveyard Dieses sehr surreale Biome, in dem das Gras violett ist und der Himmel Rot wächst nicht viel lebendiges. Ihr findet hier verrottete Bäume und Gräßer, tote Bäume, verrottete und verbrannte Kürbise, alte Knochen und viele Gräber. Ausserdem findet ihr auch hier im Untergrund das Prismarinerz

26. Neue Kreaturen

Skelett Tiere Im rotten Graveyard Biome könnt ihr Kühe, Schweine und Hühner als Skeletttiere finden, diese haben einen leicht abgewandelten Loottable mit Monsterdrops anstelle ihrer normalen Drops. Ansonsten sind diese Tiere friedlich. Die Skelett Schweine können geritten werden und sind um einiges schneller als normale Schweine.

Die Spawneier dieser Kreaturen könnt ihr erhalten indem ihr die normalen Spawneier (siehe unter Rezepte) mit Knochen umrahmt. Diese Spawneier können auch auf Spawner angewendet werden.

Da wir den Support des Datapacks einstellen und das Lagersystem aus Performancegründen streichen mussten haben wir die restlichen Funktionen, inklusive der Costum Rezepte in unsere Mod übernommen.